Skip to main content

VON DER LEIDENSCHAFT ZUM TRAUM, ZUR LEGENDE.

Porsche. Ein Name, der verpflichtet. Im Traumwerk setzt Hans-Peter Porsche die Familientradition von Innovation und Qualität, von Unternehmergeist und Vision, auf seine ganz persönliche Weise fort. Ein faszinierender Mikrokosmos, den er hier mit Sammelenthusiasten aus aller Welt teilt.
Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem Endgerät Skripte geladen, Cookies gespeichert und personenbezogene Daten erfasst. Damit kann Google Aktivitäten im Internet verfolgen und Werbung zielgruppengerecht ausspielen. Es erfolgt eine Datenübermittlung in die USA, diese verfügt über keinen EU-konformen Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie hier.

Jmx0O2lmcmFtZSBzcmM9JnF1b3Q7aHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS5jb20vZW1iZWQvaDYzTThYTld6T3M/dj1oNjNNOFhOV3pPcyZhbXA7YW1wO2Rpc2FibGVrYj0xJnF1b3Q7IGFsbG93PSZxdW90O2F1dG9wbGF5JnF1b3Q7IGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiB1ay1yZXNwb25zaXZlIHdpZHRoPSZxdW90OzE5MjAmcXVvdDsgaGVpZ2h0PSZxdW90OzEwODAmcXVvdDsmZ3Q7Jmx0Oy9pZnJhbWUmZ3Q7

Hans-Peter Porsche

Hans-Peter Porsches Liebe zum Sammeln begleitet ihn von klein auf. Zuerst kamen die Teddys, dann Bärenkrawatten. Nach der Geburt seines Sohnes Peter Daniell, Ende der 70er Jahre, entdeckte er die Welt der Modelleisenbahnen für sich – und schließlich die Faszination für Blechspielzeug. Seine Vision, seine außergewöhnlichen gesammelten Schätze mit der Welt zu teilen, wurde im Traumwerk in Anger Wirklichkeit. Ausstellungen, Gastronomie, Erlebniswelt – Hans-Peter Porsche hat all das kuratiert, ausgewählt, mitgestaltet. Als modernen Rahmen für große Emotionen, als neue Interpretation einer langen Familientradition.

ZWEI GENERATIONEN, EINE LEIDENSCHAFT.

Hans-Peter Porsches Großvater, Ferdinand Porsche, prägte die Automobilgeschichte wie kein anderer. Sowohl Ingenieur als auch Visionär, erfand er den Elektro-Nabenmotor, konstruierte Flugmotoren, baute den ersten zweisitzigen Sportwagen – und schließlich den ersten Prototypen des Käfers 1934. Hans-Peter Porsches Vater, Ferry Porsche, wirkte stets mit an diesem Lebenstraum. Und erfüllte sich seinen eigenen: Auf Basis des Käfers entsteht 1948 mit dem 356er der erste Sportwagen mit dem Namen Porsche. Die Geburt einer Ikone.

KREATIVE GENE:
DIE PORSCHE FAMILIE

Geboren 1940, ist Hans-Peter Porsche einer von vier Brüdern. Sie alle widmeten sich auch beruflich der Weiterführung, Bereicherung und Entwicklung des Lebenswerks ihres Vaters – als Designer, Manager und Unternehmer. Mit dem Traumwerk hat Hans Peter Porsche dem kreativen Vermächtnis seiner Familie seinen eigenen Stempel aufgedrückt.