PORSCHE 911T

BAUJAHR 1973 – 2341 CM3

130 PS / 96 KW – 205 KM/H

6 ZYLINDER BOXER

Der Porsche 911, der im September 1963 noch als Typ 901 auf der Frankfurter IAA erstmals präsentiert wurde, ist das bekannteste Fahrzeug des Stuttgarter Unternehmens.

In über 50 Jahren wurde der 911er ständig weiterentwickelt und gilt als Inbegriff der Marke.

Der Porsche 911 T (Touring) konnte ab 1967 als Alternative zum, als Typ 911 L bezeichneten, Sportwagen-Klassiker erworben werden.

Auch mit dem T-Modell wurden Rennen gefahren und auch gewonnen – so konnte schon 1968 der Gesamtsieg bei der 3400 Kilometer langen Schweden-Rallye und der erste Gesamtrang bei der Rallye Monte Carlo, eingefahren werden.

Dieses Modell wurde im Oktober 1972 von Porsche Klagenfurt ausgeliefert.

 

DER PORSCHE 911T:

DIE SPORTWAGENIKONE

911T Traumauto im Hans-Peter Porsche Traumwerk
Video abspielen

Die Original-Farbe „Vipergrün“ kennt man aus den Werbekampagnen der 1970er Jahre.

Bevor das Fahrzeug 2018 in den Besitz von Hans-Peter Porsche kam, wurde es von Grund auf restauriert.