SONDERAUSSTELLUNG
SONDERAUSSTELLUNG

Karrierestart in Le Mans:

50 Jahre Porsche 917

traumwerk-le-mans-68841
traumwerk-le-mans-69831
traumwerk-le-mans-917-023

Diese Sonderausstellung –
endete am 27. September 2020

Le Mans und der Porsche 917 – zwei Rennlegenden, die zusammengehören, und das seit inzwischen 50 Jahren. Grund genug, dem spektakulären Gespann aus faszinierendem Sportwagen und beinharter Rennstrecke eine Sonderausstellung im Traumwerk zu widmen. Modelle, Plakate, Originalfahrzeuge – mit dem Porsche 917 lassen wir fünf Jahrzehnte Renngeschichte wieder aufleben – in all ihren spannenden Facetten.

14. Juni 1970. Hans Hermann und Richard Attwood fahren im rot-weißen Porsche 917 mit der Nummer 23 zum Sieg im berühmt-berüchtigten 24-Stunden-Rennen von Le Mans. Der Beginn einer inzwischen 50 Jahre alten Erfolgsgeschichte voller Highlights.

Die innovative Turbo-Technik war der Start für Porsche als fixe Größe im Sportwagenbau. Porsche fuhr in Le Mans zahlreiche Gesamtsiege und unzählige Klassenerfolge ein – zuletzt in der Hybridversion 2015, 2016 und bei der vorläufig letzten Teilnahme im Jahr 2017.

Seit 1. November 2019 legt der Porsche 917 für unsere Sonderausstellung »Karrierestart in Le Mans« einen Boxenstopp im Traumwerk ein – als Modell, mit vielen Memorabilia und natürlich Originalfahrzeugen. Mit freundlicher Unterstützung des Porsche Museums Stuttgart.

Highlights der Sonderausstellung:

Unsere Sonderausstellung ist ein Muss für alle Fans des Porsche Rennsports und der Faszination von Le Mans. Gehen Sie mit uns an den Start!