Kommen Sie als Besucher, bleiben Sie als Gast: Das Restaurant im Traumwerk.

Beine ausstrecken, Hunger stillen, Eindrücke verdauen. Im Traumwerk Restaurant sind Sie immer ein gern gesehener Gast. Als Besucher der Ausstellungen ebenso wie als Liebhaber frisch zubereiteter Speisen. Beim Jazzfrühstück, an einem unserer Genussabende – oder einfach so.

Im Traumwerk finden Sie mehr als ein Museumsrestaurant. Im stylischen Ambiente nehmen wir uns Zeit für Sie und das Essen, das wir Ihnen servieren. Nur so kommt Qualität auf den Tisch.

Das Restaurant im Traumwerk ist der perfekte Ort für kleine Pausen und den großen Hunger. Getränke, heiße Snacks und Klassiker wie Burger, Schnitzel oder Pasta? Haben wir alles, und natürlich auch eine Kinderkarte.

Und wir möchten, dass Sie wiederkommen. Zum Frühstücken oder zum Jazzfrühstück. Zu unseren Genussabenden. Oder einfach für eine Erfrischung auf der Terrasse. Be our guest!

Andrea kocht

Andrea Bauer, Küchenchefin im Traumwerk Restaurant, stellt die kulinarische Vielfalt des beliebten Kulinarik-Treffs vor: Vom Traumfrühstück für 2, über die saisonalen Mittagsmenüs, die exklusiven Genussabende bis zum Eventcatering gibt Andrea einen Einblick in das Angebot.

 

Reservierungen

Das Restaurant-Team freut sich darauf, Sie beim nächsten Besuch kulinarisch verwöhnen zu dürfen.

Für Ihre Reservierung erreichen Sie uns wie folgt:

Telefonisch +49 8656 98950 213
oder per E-Mail: [email protected]

Kleine Pause, großer Hunger? Unser Menü

Vom Burger bis zum Kinderschnitzel, von der vegetarischen Pasta bis zur Currywurst. Auf der Speisekarte Restaurant finden sich genug Gründe, Stammgast im Traumwerk zu werden.

Guten Morgen: Frühstücken im Traumwerk

Gibt es einen besseren Start in den Tag? Von 9 bis 11 Uhr morgens tischen wir Ihnen deshalb unser Traumfrühstück auf. Mit genug süßer und salziger Energie für einen erlebnisreichen Tag – im Traumwerk oder in der »echten« Welt.

Kulinarische Weltreise: Genussabende im Traumwerk

An jedem der Genussabende widmen wir uns einem speziellen kulinarischen Thema. Streifen durch ferne Küchen und bereiten Ihnen ein ganz spezielles Traumwerk Dinner.

Blog-Beiträgen über unser Restaurant

Ostern im Traumwerk

Das Traumwerk nutzt die Zeit

Auch das Traumwerk nutzt die Zeit. Ein kleiner Blick hinter die Kulissen: Die Modelleisebahn steht zwar im Moment still und die Züge warten in ihren Bahnhöfen, trotzdem herrscht emsige Betriebsamkeit im gesamten Traumwerk. Es wird gereinigt, saniert und umgebaut, damit alles glänzt, wenn wir die Türen wieder aufmachen. Und natürlich dürfen unsere bunten Osterhasen auch nicht fehlen.

Weiterlesen »

Showkochen und Backstage-Erlebnis: Premiere für unsere Traumwerk-Küchenparty

Am 27. September servieren wir Gourmets und Hobby-Köch*innen einen besonderen Leckerbissen: die erste große Küchenparty im Traumwerk-Restaurant. Unter dem Motto »Italienische Gourmetküche« präsentieren wir wieder das Beste aus Küche und Keller. Die Küchengeheimnisse gibt es obendrauf. Schauen Sie unserem Team beim Kochen über die Schulter, holen Sie sich Tipps – und genießen Sie danach ein mehrgängiges Menü. Nur noch wenige Restplätze, rasch reservieren!

Weiterlesen »

Genussvolles Traumwerk 2019

Von kulinarischen Streifzügen durch Themen und Länder über einen Backworkshop bis hin zur neuen Event-Reihe »Band meets Traumwerk«. In den kommenden Monaten erwartet Sie ein Menü von Veranstaltungen voller kulinarischer Highlights. Kreiert von Traumwerk Küchenchefin Andrea Bauer, inszeniert von Restaurantleiter Josef Reschberger.

Weiterlesen »
Genussabend im Traumwerk

Vielfalt aus der Armenküche: Friaul, Istrien, Julisch-Venezien

Als eigenes Kronland im Kaisertum Österreich und Schleuse zwischen Nord und Süd genoss das Küstenland der Donaumonarchie viel natürlichen Reichtum – doch seine Küche war seit jeher vom Essen der Armen geprägt. Von bodenständig-robust bis fruchtig-leicht – freuen Sie sich auf einen Abend voller Genüsse zwischen Österreich, Italien und Kroatien.

Weiterlesen »