Kommen Sie als Besucher, bleiben Sie als Gast: Das Restaurant im Traumwerk.

Beine ausstrecken, Hunger stillen, Eindrücke verdauen. Im Traumwerk Restaurant sind Sie immer ein gern gesehener Gast. Als Besucher der Ausstellungen ebenso wie als Liebhaber frisch zubereiteter Speisen. Beim Jazzfrühstück, an einem unserer Genussabende – oder einfach so.

Im Traumwerk finden Sie mehr als ein Museumsrestaurant. Im stylischen Ambiente nehmen wir uns Zeit für Sie und das Essen, das wir Ihnen servieren. Nur so kommt Qualität auf den Tisch.

Das Restaurant im Traumwerk ist der perfekte Ort für kleine Pausen und den großen Hunger. Getränke, heiße Snacks und Klassiker wie Burger, Schnitzel oder Pasta? Haben wir alles, und natürlich auch eine Kinderkarte.

Und wir möchten, dass Sie wiederkommen. Zum Frühstücken oder zum Jazzfrühstück. Zu unseren Genussabenden. Oder einfach für eine Erfrischung auf der Terrasse. Be our guest!

Kleine Pause, großer Hunger? Unser Menü

Vom Burger bis zum Kinderschnitzel, von der vegetarischen Pasta bis zur Currywurst. Auf der Speisekarte Restaurant finden sich genug Gründe, Stammgast im Traumwerk zu werden.

Guten Morgen: Frühstücken im Traumwerk

Gibt es einen besseren Start in den Tag? Von 9 bis 11 Uhr morgens tischen wir Ihnen deshalb unser Traumfrühstück auf. Mit genug süßer und salziger Energie für einen erlebnisreichen Tag – im Traumwerk oder in der »echten« Welt.

Kulinarische Weltreise: Genussabende im Traumwerk

An jedem der Genussabende widmen wir uns einem speziellen kulinarischen Thema. Streifen durch ferne Küchen und bereiten Ihnen ein ganz spezielles Traumwerk Dinner.

Swing, swing, swing: Jazz-Frühstück im Traumwerk

An ausgewählten Sonntagen schwingt das Traumwerk im Rhythmus von Jazz, Blues, Dixieland und natürlich Swing. Während die Salty Dixie Ramblers für New Orleans-Atmosphäre sorgen, serviert unser Restaurant ein ausgiebiges Frühstück.