Schon entdeckt? Penny Toys

Blechspielzeug war teuer im Industriezeitalter. Erst das sogenannte Groschenspielzeug aus detailreich bedrucktem Blech ermöglichte auch den Kindern der Arbeiterklasse die Freude am Spielen mit Miniaturen. Heute sind sie als Penny Toys bekannt, echte Raritäten – und zahlreich im Traumwerk vertreten.

Die kleine große Welt der Penny Toys

Im 19. Jahrhundert war Blechspielzeug noch äußerst kostspielig. Kinder spielten zu jener Zeit meist mit Figuren aus Holz. Metall kannte man vor allem von Zinnsoldaten und -figuren.

Vom Holz- zum Blechspielzeug

Erst die Bedruckung des Blechs ermöglichte eine kostengünstigere Herstellung im großen Stil. Das Zentrum der Produktion lag vor allem im Raum Nürnberg. Von dort aus verbreitete sich das sogenannte »Groschenspielzeug« rasch in den zu jener Zeit stark wachsenden Industriestädten. Zum ersten Mal konnten auch Kinder der arbeitenden Klassen Blechspielzeug ihr Eigen nennen – eine Sensation!

Vom Groschen zum Penny

Das Groschenspielzeug wurde meist auf der Straße von Kleinhändler*innen verkauft und auch außerhalb des deutschen Sprachraums zum Exportschlager – und bekam im Vereinigten Königreich Großbritannien sogleich einen neuen Namen verpasst: »Penny Toys«, denn das Blechspielzeug wurde dort für einen Penny verkauft.

Eintauchen in eine versunkene Zeit

Penny Toys wurden bis in die ersten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts produziert – ihre Blütezeit waren die Jahre zwischen 1885 und 1914. Figuren aus dem Alltag, technische Errungenschaften und historische Transportmittel nehmen uns mit in eine vergangene Welt mit einer anders geordneten Gesellschaft.

Penny Toys: Eine faszinierende Sammlung im Traumwerk

Damals ein Massenphänomen, sind Penny Toys heute begehrte Raritäten und Sammlerstücke. Hans-Peter Porsche hat sie über Jahrzehnte zusammengetragen und stellt sie in der Blechspielzeugausstellung im Achter ins gebührende Rampenlicht: Dame mit Kinderwagen, Männer und ihre Gefährte oder Miniaturen rund ums Meer – es gibt eine Menge zu entdecken im Traumwerk!

Hat Ihnen dieser Beitrag gefallen?

Hier können Sie ihn ganz einfach teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on xing

Das könnte Sie ebenfalls interessieren:

Immer auf dem Laufenden!

Immer rechtzeitig informiert: Um garantiert immer auf dem Laufenden zu sein, empfehlen wir Ihnen unseren Newsletter. Außerdem finden Sie uns natürlich in den Social Media wie Facebook und Instagram

Newsletter

Sie möchten über dieses und alle weiteren spannenden Events, abwechslungsreiche Sonderausstellungen und kulinarische Highlights auf dem Laufenden bleiben? Dann melden Sie sich gleich zu unserem Newsletter an.

Mit der Registrierung akzeptieren Sie unsere Datenschutz- und Nutzungsbedingungen. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widersprechen.

Video abspielen

Ausgewählte Stücke aus unserem Achter

Spielzeug bewegt

Unser Kurator gibt spannende Einblicke und verrät jede Menge Hintergrundwissen. Freuen Sie sich auf immer neue Highlights aus dem Traumwerk. Ganz im Detail und für Sie exklusiv.

Jetzt NEU

Genussboxen

Neu im Traumwerk-Shop haben wir für Sie den Genuss verpackt. In unseren Geschenkboxen finden Sie ausgewählte Gaumenfreuden liebevoll verpackt. Mit dabei ist natürlich auch immer ein Porsche-Produkt.